News & More - ig-taxi-ortenau.de

NEWS & MORE


__________________________________________________________________


Gemeinsame Eichtermine im Zuge der Tarifumstellung 2017 entfallen!
 
Zum 1.Oktober 2017 trat der neue Taxitarif im Ortenaukreis formell in Kraft. Zwischenzeitlich liegen seitens der Taxameterhersteller diese Taxitarife zur Programmierung vor und können auf die Taxameter aufgespielt werden.
 
Aufgrund personeller Engpässe beim Eichamt Freiburg kann in diesem Herbst kein gemeinsamer Eichtermin in Lahr angeboten werden. Die Taxiunternehmen des Ortenaukreises sind daher angehalten ihre erforderlichen Eichtermine eigenständig mit dem zuständigen Eichamt zu vereinbaren.
 
WICHTIG: Jedes Unternehmen ist verpflichtet, die jährliche Eichung an seinen Fahrpreisanzeigern beim Eichamt anzumelden und einen entsprechenden Termin zu vereinbaren! Gleiches gilt für Wegstreckenzähler bei Mietwagen (2-jähriger Rhythmus).
 
Kontaktdaten Eichamt Freiburg:
Telefon: 0761 / 12026 - 0
Telefax: 0761 / 12026 - 29
eMail: eichamt.freiburg@rpt.bwl.de

__________________________________________________________________


Sondervereinbarungen für Krankenfahrten mit Versicherten der
AOK Baden-Württemberg sowie der
 Landwirtschaftlichen Krankenkasse Baden-Württemberg treten in Kraft
 
 
Mit Wirkung zum 01.07.2017 genehmigte das Landratsamt Ortenaukreis die zwischen den Verbänden des Verkehrsgewerbes und den Krankenkassen AOK Baden-Württemberg/Landwirtschaftliche Krankenkasse Baden-Württemberg geschlossene Sondervereinbarungen. Diese werden somit wirksam und gelten bis 30.04.2019. 

__________________________________________________________________


Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen
der IG Taxi Ortenau im Dezember 2016


Im Sommer 2016 hatte sich zum inzwischen zehnten Mal die erste Zusammenkunft der ortenauer Taxiunternehmen gejährt, was nun zum Jahresabschluß mit einer kleinen Feierstunde im Stammhaus der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau gebührend gefeiert werden konnte.
Vereinsvorsitzender Markus Schmid begrüßte die angereisten Teilnehmer des Abends nach einem Sektempfang auf das herzlichste und rief nochmals wichtige Stationen im Vereinsleben der vergangenen 10 Jahre in Erinnerung. Dank sprach er allen Kolleginnen und Kollegen für das große Vertrauen und den Zusammenhalt aus.
Ein besonderes Dankeschön richtete er an Kollegen Martin Wohlleber aus Freiburg sowie den leider verhinderten ehemaligen Geschäftsführer des Verbands des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V., Bernd Klug, für die jahrelange Unterstützung und Zusammenarbeit.
Die stellvertretende Vorsitzende, Bärbel von Teuffel, richtete anschließend Dankworte an den Vorsitzenden Markus Schmid für sein unermüdliches Engagement in der Gewerbepolitik und überreichte dem sichtlich Überraschten eine Präsent.
Ebenfalls mit einem Präsent wurde Martin Wohlleber aus Freiburg bedacht, der quasi als "Geburtshelfer" vor 10 Jahren mit Rat und Tat zur Seite gestanden hatte und einen nicht unerheblichen Anteil am Erfolg der IG Taxi Ortenau hat.
Im Verlauf des geselligen Teil des Abends wurden die Anwesenden mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Küche des Gasthauses "Zur Blume" verwöhnt. Den künstlerischen Teil übernahm Alfred Metzler mit seinem Programm "Zauberhaftes InterMetzo" was den meisten noch lange Zeit im Gedächtnis bleiben dürfte.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im November 2016


Am Abend des 8.November 2016 trafen sich zum letzten Taxistammtisch des Jahres im Hotel "Sonne" in Offenburg Vertreter der ortenauer Taxiunternehmen.
Bernhard Grimm hatte gemeinsam mit seiner Gattin Martina die europäische Taximesse in Köln besucht und erstattete einen Kurzbericht über die wichtigsten Neuigkeiten.
Vorsitzender Markus Schmid berichtete von Klagen über die Genehmigungs- und Abrechnungspraxis der AOK Baden-Württemberg im Zuge ambulanter Operationen. Vielfach würden Patienten durch teils widersprüchliche Aussagen hinsichtlich der Kostenübernahme verunsichert. Man werde dies weiter beobachten und gegebenenfalls im Schulterschluß mit den Verbänden des Taxigewerbes gegensteuern.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Oktober 2016


Erneut war der erste Dienstagabend in der Ortenauer Taxi-Szene einem Taxistammtisch im Hotel "Sonne" in Offenburg gewidmet.
Die zum Jahreswechsel anstehende Erhöhung des Mindestlohnes und seine Auswirkungen auf das regionale Taxigewerbe bildeten den Schwerpunkt des Abends.

__________________________________________________________________


Vorstandssitzung im September 2016

 
Erneut wurde der Gesamtvorstand der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. zu einer Vorstandssitzung zusammen gerufen. Am Abend des 28.September 2016 fand das Treffen im Gasthaus "Zur Blume" in Haslach-Schnellingen statt.
Es galt, den Taxistammtisch am kommenden Dienstagabend vorzubereiten, in dem nochmals die Taxitarifstruktur sowie die Auswirkungen des erhöhten Mindestlohnes ab Januar 2017 diskutiert wird.
Ferner startet man innerhalb der Vorstandschaft nun in die Vorbereitungsphase für die Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen der IG Taxi Ortenau, die am Jahresende gefeiert werden soll.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im September 2016


Die Sommerpause - die zumindest für den Gesamtvorstand keine war -neigte sich zum Ende und so hatte die IG Taxi Ortenau e.V. wie gewohnt am ersten Dienstagabend des Monates zum Taxistammtisch nach Offenburg ins Hotel "Sonne" eingeladen.
Der Vorsitzende Markus Schmid und seine Stellvertreterin Bärbel von Teuffel  berichteten vom kürzlichen Treffen mit Vertretern einer Krankenfahrten-Abrechnungsplattform und erläuterten die Ergebnisse.
In der anschließenden Diskussion wurde der Einzelantrag eines ortenauer Taxiunternehmens auf Änderung der Taxitarifstruktur debattiert. Gerade im Hinblick auf die Erhöhung des Mindestlohnes zum Jahresanfang 2017 sieht man Handlungsbedarf.
Abschließend wies der Vorsitzende Markus Schmid noch darauf hin, daß die IG Taxi Ortenau inzwischen auf 10 Jahre erfolgreiche Gewerbe-Basisarbeit zurückblicken darf und kündigte in diesem Zusammenhang eine angemessene Feierlichkeit zum Jahresende an.

__________________________________________________________________


 
 
Bitcoins