Archiv 2016 - ig-taxi-ortenau.de

ARCHIV 2016


__________________________________________________________________


2. Ortenauer VW-Taxi-Abend im Januar 2016


Erneut konnte für den Jahresauftakt am 12.Januar 2016 die Volkswagen AG und unser Fördermitglied Autohaus Link.Lahr GmbH als Ausrichter dieser Zusammenkunft gewonnen werden.
 
Geschäftsführer Hans Link von der Link.Lahr GmbH begrüßte als Gastgeber des Abends die angereisten Gäste und übermittelte die besten Wünsche für das neu begonnene Jahr 2016.
 
In einigen kurzen Sätzen begrüßte auch der IG-Taxi-Ortenau-Vorsitzende Markus Schmid die Anwesenden. Neben den obligatorischen Neujahrswünschen freute er sich sichtlich über die Einladung des Autohauses Link.Lahr GmbH sowie dem Engagement der Volkswagen AG für diesen 2.Ortenauer-VW-Taxi-Abend.

Er betonte, daß der von den beiden Ausrichtern des Abends gebotene Rahmen keine Selbstverständlichkeit darstelle, umso mehr wisse man dies zu schätzen.
 
Neben Taxiunternehmerinnen und Taxiunternehmern aus der Ortenau freute er sich auch über Besucher über die Grenzen des Ortenaukreises hinaus. Neben Kolleginnen und Kollegen aus den Kreisen Freudenstadt und Rastatt war auch eine dreiköpfige Abordnung aus dem bayerischen Schongau zu Gast.
 
Seitens der für das Taxi- und Mietwagengewerbe tätigen Fachverbände begrüßte der Vorsitzende die Herren Markus Strecker vom Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V. sowie Dirk Holl vom Taxiverband Deutschland e.V.
 
Die Fachpresse war durch die Herren Jürgen Hartmann von "taxi-times" und Dietmar Fund von "taxi heute" sehr gut vertreten.
 
Für die Volkswagen AG hießen die Herren Joachim Flämig, Björn-Marc Börner und Jörg Pachmann die Anwesenden willkommen.

Als "Hingucker" waren der neue Volkswagen T 6 sowie die neueste Ausgabe des VW Caddy neben zahlreichen weiteren Vokswagen-Modellen die Stars des Abends.
 
In einem kurzweiligen Überblick berichteten die 3 Fachleute vom Werdegang eines Volkswagen-PKW durch zahlreiche "Robusttests" und Dauererprobungen hin zum Volkswagen-Taxi und konnten auch zahlreiche Fragen aus den Reihen der Versammelten beantworten.
 
Um in den Genuß zusätzlicher Kulanzregelungen zu kommen empfiehlt es sich, bei der Neuanschaffung eines Fahrzeuges bereits die Taxipakete ab Werk zu bestellen.
 
Nach diesen Ausführungen lag es dann an Gastgeber Hans Link das reichhaltige Büffet zu eröffnen und so den geselligen Teil des Abends einzuläuten.
 
 
Fotos mit freundlicher Genehmigung von "taxi heute"/HUSS-Verlag München

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Februar 2016


Nach einem gelungenen Auftakt in das neue Jahr beim 2.Ortenauer VW-Taxi-Abend im Januar konnte die IG Taxi Ortenau e.V. im Februar bereits mit einem weiteren Highlight aufwarten: Der Vorsitzende Markus Schmid begrüßte den eigens für diesen Abend aus Hamburg angereisten Daniel Blößl von der Firma Talex mobile Solutions GmbH, der in einer kurzweiligen Präsentation eine Flottenmanagement-Lösung vorstellte und das Interesse der Anwesenden weckte.
 
Abschließend dankte der IG-Taxi-Ortenau-Vorsitzende Herrn Blößl für seine durchweg interessanten Ausführungen und wünschte den Teilnehmern des Abends noch einen guten Nach-Hause-Weg - nicht ohne auf die im kommenden Monat anstehende Jahreshauptversammlung der IG Taxi Ortenau e.V. hinzuweisen.

__________________________________________________________________


Mitgliederversammlung im März  2016
 
 
Der Abend des 1.März 2016 stand ganz im Zeichen der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung, zu der die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. seine Mitgliedsunternehmen sowie die Fördermitglieder eingeladen hatte.
 
Der Vorsitzende Markus Schmid berichtete in seinem Tätigkeitsbericht von den wichtigsten Veranstaltungen, Zusammenkünften und Arbeiten rund um die IG Taxi Ortenau im vergangenen Jahr. Direkt im Anschluß daran konnte er in seiner Funktion als Kassier von einem soliden Kassenstand berichten.
 
Satzungsgemäß standen an diesem Abend Neuwahlen an. Bestätigt in Ihren bisherigen Ämtern wurden: Markus Schmid (Vorsitzender), Bärbel Luke-Hesse (stellvertretende Vorsitzende), Martina Grimm (Schriftführerin), Kurt Heizmann und Hans-Peter-Schnurr (Beisitzer) sowie Joachim Horne (Kassenprüfer).
Für das Amt des zweiten Kassenprüfers stellte sich Andreas Nowak zur Verfügung, der Bernhard Grimm beerbte. Dieser hatte nach 8 Jahren um Ablösung gebeten.
 
Markus Schmid dankte als wiedergewählter Vorsitzender den Gewählten für ihre Bereitschaft, Verantwortung für den Verein zu übernehmen und kündigte eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Sein Dank galt neben den Teilnehmern des Abends auch dem Team des Hotel "Sonne" für die stes vorbildliche Gastfreundschaft und die gute Bewirtung.
Abschließend wünschte Schmid den Versammlungsteilnehmern einen gemütlichen Abend beim obligatorischen Ausklang und eine gute Heimreise.

__________________________________________________________________


Angebot "Premiumvertrag" für Krankenfahrten
 

"Täglich grüßt das Murmeltier...." - so ließen sich die wiederkehrenden Versuche verschiedener Krankenkassen umschreiben, bestehende Rahmenverträge zu unterlaufen.
 
Aktuell wurden uns mehrere Schreiben einer Krankenkasse zugeleitet, die den Abschluß eines "Premium-Vertrages" für zukünftige Krankenfahrten zum Inhalt hatten.
 
Wir möchten an dieser Stelle nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, daß für die Durchführung und Vergütung von Krankenfahrten gültige Rahmenvereinbarungen zwischen den Kostenträgern der gesetzlichen Krankenversicherung und den Verbänden des Personenbeförderungsgewerbes geschlossen wurden. Ein darüber hinaus gehendes Entgegenkommen gefährdet nicht nur die Koexistenz der Personenbeförderungsunternehmen, sondern langfristig die Funktion der zuverlässigen Patientenbeförderung.
 
Ferner möchten wir noch einmal in Erinnerung rufen: "Für Krankenfahrten mit Taxi innerhalb der Grenzen des Ortenaukreises gilt grundsätzlich der jeweils gültige Taxitarif in Verbindung mit der vom Landratsamt Ortenaukreis genehmigten Preisvereinbarung."

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im April 2016


Zum April-Taxistammtisch hatte die IG Taxi Ortenau e.V. am Abend des 5.April 2016 wieder ins Nebenzimmer des Hotel "Sonne" in Offenburg eingeladen.
In einem kurzen Rückblick fasste der Vorsitzende die Mitgliederversammlung des vergangenen Monates zusammen und erinnerte nochmals als die Präsentaton vom Februar-Taxistammtisch.
Thematisiert wurde auch das Schreiben einer Krankenkasse, die mit fragwürdigem Angebot einer Premium-Partnerschaft an die Unternehmen herangetreten war.
Bärbel Luke Hesse berichtete anschließend von einer zähen Verhandlungsrunde im Zuge der zukünftigen Vergütung von Patientenfahrten.

__________________________________________________________________


Neue Rahmenvereinbarung mit den Krankenkassenverbänden treten in Kraft


Als Ergebnis von Vertragsverhandlungen konnten nun zwei neue Rahmenverträge vereinbart werden. Zwischen den Verbänden des Verkehrsgewerbes und den Krankenkassen AOK Baden-Württemberg bzw. Landwirtschaftliche Krankenkasse Baden-Württemberg wurde ein Vertrag ausgehandelt, der für Fahrten innerhalb des Tarifgeltungsbezirkes Ortenaukreis einer Genehmigung durch das Landratsamt Ortenaukreis bedarf. Aus diesem Grunde müssen Krankenfahrten innerhalb der Kreisgrenzen vom 1.Mai 2016 an bis zur wirksamen Genehmigung durch die untere Verkehrsbehörde laut Taxitarif durchgeführt werden. Einen Abschlag auf den Taxameterpreis erfolgt in diesem Zeitraum nicht. Sobald das Straßenverkehrsamt die Sondervereinbarung genehmigt und einen Termin für das wirksam werden mitgeteilt hat werden wir an dieser Stelle darüber informieren.
Mit dem VdEK, der für die BARMER GEK, die Techniker Krankenkasse, die Kaufmännische Krankenkasse, die Hanseatische Krankenkasse sowie der HKK verhandelte, sowie der IKK classic, dem BKK Landesverband Baden-Württemberg sowie der Knappschaft wurde ein Rahmenvertrag erzielt, der nicht der Genehmigung durch das Landratsamt bedarf. Mit diesen Krankenkassen werden Fahrten innerhalb des Kreisgebietes wie gehabt während der gesamten Vertragslaufzeit laut Taxitarif Ortenaukreis abgerechnet.
Für Krankenfahrten, die über die Grenzen des Ortenaukreises hinausführen, konnte im Vergleich zum gültigen Vorvertrag von 2013 eine deutlíche Ánhebung der Vergütungen im Streckentarif erreicht werden.
 
Um Krankenfahrten für die Kostenträger der gesetzlichen Krankenversicherungen durchführen zu können, ist die Rücksendung des sogenannten Verpflichtungsscheines an die im Vertrag aufgeführten Stellen erforderlich. Wir empfehlen den Mitgliedsunternehmen, dies zeitnah durchzuführen um Komplikationen bei der Abrechnung von Patiententransporten zu vermeiden.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Mai 2016


Der Mai-Taxistammtisch der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. am Abend des 3.Mai stand ganz im Zeichen der zwischen den Verbänden des Verkehrsgewerbes und den Krankenkassen AOK/LKK geschlossenen Sondervereinbarung für Krankenfahrten.
In sachlicher und dennoch teils lebhafter Diskussion wurde das Vorgehen in dieser Sache diskutiert.
Die stellvertretende Vorsitzende Bärbel Luke-Hesse, die an den Vertragsverhandlungen für den Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V. teilgenommen hatte, rief nochmals die zähen Verhandlungsrunden in Stuttgart in Erinnerung.
Es schloß sich wie immer abschließend der gemütliche Teil bei Speis und Trank an.

__________________________________________________________________


Sondervereinbarungen für Krankenfahrten mit Versicherten der
AOK Baden-Württemberg sowie der
 Landwirtschaftlichen Krankenkasse Baden-Württemberg treten in Kraft
 
 
Mit Wirkung zum 13.Mai 2016 genehmigte das Landratsamt Ortenaukreis die zwischen den Verbänden des Verkehrsgewerbes und den Krankenkassen AOK Baden-Württemberg/Landwirtschaftliche Krankenkasse Baden-Württemberg geschlossene Sondervereinbarungen. Diese werden somit wirksam und gelten bis 30.04.2017. 

__________________________________________________________________


Vorstandssitzung im Juni 2016

 
Im Vorfeld des Taxistammtisches im Juni 2016 hatte der Vorsitzende Markus Schmid auf den frühen Abend des 7.Juni 2016 kurzfristig eine Vorstandssitzung im Hotel Sonne in Offenburg einberufen.
Die Vorbereitung des sich anschließenden Taxistammtisches stand im Vordergrund dieser Zusammenkunft.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Juni 2016


Das Hotel "Sonne" in der Offenburger Innenstadt war am Abend des 7.Juni 2016 anläßlich des stattfindenden Taxistammtisches der IG Taxi Ortenau e.V. Ziel zahlreicher Taxiunternehmerinnen und Taxiunternehmer.
Zunächst beleuchtete der Vorsitzende Markus Schmid den Anwesenden das Zustandekommen der Genehmigung von Sondervereinbarungen zwischen den Verbänden des Verkehrsgewerbes und zweier baden-württembergischer Krankenkassen.
Den Hauptteil des Abends bestritten rund um die Thematik "Fiskaltaxameter" die beiden Fachleute Martin Wohlleber aus Freiburg und Dirk Holl aus Gaggenau. Im Verlauf der Diskussion rund um dieses derzeit das Taxigewerbe beherrschende Thema wurden völlig neue Sichtweisen offenbar.
Martin Wohlleber kündigte an, im Verlauf seines Fachvortrages beim "Tag des Straßenverkehrs" am 2.Juli 2016 in Freiburg dieses Thema aufzugreifen und aus Unternehmersicht zu beleuchten.
Beim sich anschließenden geselligen Teil setzen sich die teils überraschenden Erkenntnisse des Abends im Zuge von sachlichen Einzelgesprächen fort.

__________________________________________________________________


Stellvertretende Vorsitzende der IG Taxi Ortenau e.V. heiratet Lebensgefährten

 
Anlässlich der Vermählung der stellvertretenden Vorsitzenden Bärbel Luke-Hesse mit Ihrem Lebensgefährten Konstantin von Teuffel waren am frühen Nachmittag des 18.Juni 2016 die Vorstände der IG-Taxi-Ortenau e.V. zum Hochzeitsempfang geladen.

In Vertretung der Gesamtvorstandschaft sowie der gesamten Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. überbrachten die Vorstandsmitglieder Kurt Heizmann und Hans-Peter Schnurr die besten Wünsche für den weiteren gemeinsamen Lebensweg des Brautpaares sowie ein Präsent.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Juli 2016


Zum letzten regulären Taxistammtisch vor der alljährlichen Sommerpause konnte der Vorsitzende Markus Schmid am Abend des 7.Juli 2016 wieder zahlreiche Taxiunternehmerinnen und Taxiunternehmer im Offenburger Hotel "Sonne" begrüßen. Ein besonderer Willkommensgruß ging an Gäste aus den Nachbarlandkreisen Freudenstadt und Rastatt/Baden-Baden.
In einem Rückblick auf den "Tag des Straßenverkehrs" vom vergangenen Wochenende in Freiburg streifte man sämtliche dort angeschnittenen Themen des Personenbeförderungsgewerbes.
Einen besonderen Nachhall hinterließ das neue Fahrtenvermittlungsangebot des Ausstellers "Deutsches Medizin-Rechenzentrum" aus Düsseldorf. War diese Plattform bislang durch eine webbasierte Plattform zur Erfassung von Krankenfahrten und zur DTA-Abrechnung von Krankenfahrten bekannt offenbarte sich in Freiburg eine Entwicklung, die das Gewerbe vor Ort mit deutlichen Worten mißbilligte. Allgemein wird die Befürchtung geteilt, daß Krankenfahrten so durch die Hintertür zu Dumping-Preisen unterhalb der vertraglichen Vereinbarungen verramscht werden sollen.
Die Anwesenden waren sich durchweg einig, ein derartiges Vorgehen des DMRZ nicht zu dulden. Aufgrund der Anwesenheit von Mitgliedern sowohl der Verbände des Verkehrsgewerbes aus Baden und Württemberg sowie des in ganz Baden-Württemberg tätigen TVD Baden-Württemberg wird diese Thematik nun in alle Verbandsgremien getragen.
Den gemütlichen Abschluß des Abend bildete wie immer der gesellige Ausklang beim gemeinsamen Abendessen.

__________________________________________________________________


Vorstandssitzung im August 2016

 
Zu einer sommerlichen Vorstandssitzung traf sich der Gesamtvorstand der Interessengeimschaft Taxi Ortenau e.V. am Abend des 4.August 2016 im Gasthaus "Zur Blume" in Haslach-Schnellingen.
 
Auf der Tagesordnung standen u.a. die angemessene Reaktion auf die neulich gestartete Vermittlertätigkeit eines DTA-Anbieters im Bereich Krankenfahrten, das 10-jährige Bestehen der IG Taxi Ortenau sowie der Einzelantrag eines Taxiunternehmens auf Veränderung der Taxitarifstruktur im Ortenaukreis.

__________________________________________________________________


Erweiterte Vorstandssitzung im August 2016

 
Zu einer erweiterten Vorstandsitzung hatte die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. am Abend des 25.Oktober 2016 in den Clubraum des Hotel "Sonne" nach Offenburg eingeladen, dem auch Vertreter des Verbands des Verkehrsgewerbes gefolgt waren.
Im Beisein von zwei Vertretern eines Abrechnungsdienstleisters erläuterte man die Bedenken seitens des Gewerbes bezüglich der gestarteten Online-Fahrtenvermittlung und nahm deren Stellungnahmen entgegen.
Das Gespräch war geprägt von gegenseitigem Verständnis für die sich bietende Situation. Die regionalen Gewerbevertreter gaben den Gästen mehrere Anregungen zur Modifikation der Fahrtenvermittlung mit auf den Weg, die die Situation im Zuge von bestehenden Verträgen berücksichtigen sollen.
Seitens des Abrechnungsdienstleisters erfolgte die Zusage, die vorgebrachten Änderungswünsche in den kommenden Tagen zu prüfen und bei Machbarkeit in das Vermittlungssystem zu intergrieren.
Sobald zur Umsetzung Erkenntnisse vorliegen werden wir an dieser Stelle wieder informieren.
 

__________________________________________________________________


 
 
Bitcoins