Archiv 2014 - ig-taxi-ortenau.de

ARCHIV 2014


__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Januar 2014

Zu einer ersten Zusammenkunft im noch jungen Jahr 2014 trafen sich am Abend des 14.Januar 2014 zahlreiche Teilnehmer im Hotel "Sonne" in der Offenburger Innenstadt.
Vorsitzender Markus Schmid begrüßte die Anwesenden und wünschte seitens der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. alles Gute für das neue Jahr.
Ohne Umschweife steig man in das gewerbepolitische Tagesgeschäft ein und hatte so schon in der ersten Sitzung des Jahres eine beachtliche Tagesordnung abzuarbeiten.
Neben einer Anfrage aus dem Landratsamt wurde der für das kommende Jahr anstehende Mindestlohn von den Teilnehmern ausgiebig
thematisiert.
Der Vorsitzende ermunterte die anwesenden Vereinsmitglieder, sich bei der anstehenden Jahreshauptversammlung Gedanken über die Verantwortung für den Verein zu machen und warb offensiv um Kandidaten für die Neuwahlen.
Abschließend gedachte man in einer Gedenkminute nochmals dem kurz vor dem Jahreswechsel aus der Mitte gerissenen Berufs- und Vereinskollegen Wolfram Weggler.

__________________________________________________________________


Erneute Preisabfragen für Krankenfahrten im Ortenaukreis


"Alle Jahre wieder..." - nein, es ist noch nicht Weihnachten und wir haben uns auch nicht im Datum geirrt. Kaum hat das neue Jahr begonnen, versucht sich wie bereits im Januar 2013 ein uns nur zu bekanntes Unternehmen aus Mühlheim an der Ruhr wieder mit unzulässigen Preisabfragen für Fahrten innerhalb des Ortenaukreises.
Übereinstimmend berichteten uns unabhängig voneinander mehrere Taxiunternehmen aus der Region von erneuten Anschreiben mit dem Ziel, die vertraglich festgelegten Vergütungssätze für Krankenfahrten zu unterlaufen.
Wir möchten deshalb nochmals darauf hinweisen und um Beachtung bitten: Für Krankenfahrten mit Taxi innerhalb der Grenzen des Ortenaukreises gilt grundsätzlich der jeweils gültige Taxitarif in Verbindung mit der vom Landratsamt Ortenaukreis genehmigten Preisvereinbarung.
Die zuständigen Behörden und Verbände wurden von uns über die Vorgehensweise bereits informiert!

__________________________________________________________________


Vortragsveranstaltung im März 2014
 
Auf Anregung und in Kooperation mit dem Verein Ortenauer Busunternehmen e.V. fand am Abend des 11.März 2014 im Gasthaus "Zum Ochsen" in Fischerbach erstmal eine gemeinsame Vortragsveranstaltung beider Vereine statt.
Zahlreiche Teilnehmer aus beiden Verkehrssparten informierten sich bei den Referenten Katharina Zehntner-Matzander (Rechtsanwältin) und Marc Zehntner (Dipl. Betriebswirt und Steuerberater) in deren Vorträgen zu den Themen Scheinselbstständigkeit und Neuregelung der Spesenabrechnungen ab Januar 2014.
Angesprochen hierbei wurden auch Aspekte im Zusammenhang mit der gesetzlichen Sozialversicherung für Unternehmer und beschäftigte Familienangehörige.
Im Verlauf der sich anschließenden Diskussion wurden die Vorträge nochmals erörtert, bevor man sich im geselligen Teil des Abends beim gemeinsamen Abendessen in kleineren Gruppen austauschen konnte.
Vorsitzender Markus Schmid dankte allen anwesenden und insbesondere den Referenten für den durchweg gelungenen Abend und stellte in Aussicht, daß dies nicht die letzte gemeinsame Veranstaltung der beiden Vereine gewesen sein könnte.

__________________________________________________________________


Mitgliederversammlung im April  2014
 
Bedingt durch die Vortragsveranstaltung im März 2014 wurde die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung um einen Monat verspätet abgehalten.
Am Abend des 8.April 2014 trafen sich im Hotel "Sonne" in Offenburg die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung.
Der Vorsitzende ließ in seinem Tätigkeitsbericht das Geschäftsjahr 2013 noch einmal revue passieren und konnte in seiner Eigenschaft als Kassier einen erfreulichen Kassenstand vermelden.
Turnusmäßig waren an diesem Abend die Wahlen des Vorstandes sowie der Kassenprüfer angesetzt. Markus Strecker vom Fördermitglied "Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V." leitete die Wahlen.
Einstimmig für die kommenden zwei Jahre gewählt wurden: Markus Schmid (Vorsitzender/Kassier), Bärbel Luke-Hesse (stellvertretende Vorsitzende), Martina Grimm (Schriftführerin), Kurt Heizmann (Beisitzer) und Hans-Peter Schnurr (Beisitzer). Als Kassenprüfer verpflichtet werden konnten Bernhard Grimm und Joachim Horne.
Der bisherige Beisitzer Franz Zimmermann und die bisherige Kassenprüferin Ursula Huber schieden jeweils auf eigenen Wunsch aus ihren bisherigen Vereinsämtern aus. Der wiedergewählte Vorsitzende dankte beiden für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren.
Nachdem die Regularien abgearbeitet waren konnte der Abend bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Mai 2014

 
Erneut hatte die Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. zu einer turnusmäßigen Zusammenkunft ins Vereinslokal Hotel "Sonne" nach Offenburg eingeladen.
Der Vorsitzende blickte zurück auf die Vortragsveranstaltung vom März 2014 und insbesondere auf die Mitgliederversammlung des vergangenen Monates mit den erforderlichen Neuwahlen.
Im Verlauf des Abends verabschiedete Markus Schmid den bisherigen Beisitzer Franz Zimmermann aus dem Vorstansteam und dankte nochmals für seinen Einsatz in den vier Jahren seiner Zugehörigkeit zum Vereinsvorstand. Dem Verein bleibt Franz Zimmermann als Mitglied weiter erhalten, sodaß auf seine Fachkompetenz nicht gänzlich verzichtet werden müsse, betonte der Vorsitzende.
Im Hinblick auf die im Herbst stattfindende Europäische Taximesse in Köln wurde erörtert, inwiefern seitens des Ortenauer Personenbeförderungsgewerbes Interesse an einem gemeinsamen Messebesuch und eventuellen Rahmenprogramms besteht.
Vorausschauend auf die beiden kommenden Taxistammtische im Juli und im September kündigte Markus Schmid für beide Zusammenkünfte externe Referenten an.
Abschließend machte der Vorsitzende auf die Jahreshauptversammlung im Rahmen des "Tages des Straßenverkehrs" des Verbandes des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V. aufmerksam, der in diesem Sommer in Offenburg stattfinden soll.
Im sich anschließenden geselligen Teil des Abends konnten die Tagesordnungspunkte nochmals diskutiert werden, bevor die Teilnehmer ihren Heimweg antraten.

__________________________________________________________________


Vorstandssitzung im Mai 2014


Am Abend des 13.Mai 2014 trafen sich die Mitglieder des Gesamtvorstandes zu einer Vorstandssitzung im Gasthaus "Zur Blume" im Haslacher Stadtteil Schnellingen.
Neben dem aktuellen Sachstand rund um die Thematik "MiniCar" kündigte der Vorsitzende für den Juli-Taxistammtisch und den September-Taxistammtisch jeweils externe Referenten an. Den Vorstandsmitgliedern stellte er die geplanten Themenfelder kurz vor und erhielt Zustimmung sowohl zu den geplanten Vorträgen als auch zur vorgesehenen Einladung der Ortenauer Busunternehmer.
Die stellvertretende Vorsitzende machte auf den "Tag des Straßenverkehrs" aufmerksam, der vom Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V. erstmals in Offenburg ausgerichtet wird.
Abschließend wurde die Teilnahme des Ortenauer Personenbeförderungsgewerbes an der Europäischen Taximesse erörtert.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Juli 2014

 
Erneut wurde der Taxistammtisch durch den Vortrag eines externen Referenten bereichert. Beim Treffen am 1.Juli 2014 im Offenburger Hotel "Sonne" stellte Stephan Waldeck vom Unternehmen "YellowFox GmbH" aus Wilsdruff Telematik-Lösungen für das Taxigewerbe vor und erläuterte Einsatzmöglichkeiten. Unterstützt wurde er von den Herren Jürgen Bechtel und Michael Ragusa von der "Telekom Deutschland GmbH".
Der aktuelle Sachstand rund um die Thematik "MiniCar" wurde anschließend erörtert und wiederholt ausgiebig diskutiert.
Im Rahmen dieses Taxistammtisches konnte der Vorsitzende die im Frühjahr ausgeschiedene Kassenprüferin Ursula Huber aus Oppenau offiziell verabschieden und den Dank des gesamten Vereines für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren aussprechen. Neben den besten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt im Ruhestand verband er auch gleich den Wunsch an die Neu-Pensionärin, das Taxigewerbe nicht ganz aus den Erinnerungen zu streichen und erklärte sie samt ihrem Gatten Lothar auch zukünftig als gerne gesehene Gäste im Kreise der Ortenauer Taxiunternehmer.
In einem Aufruf zur Teilnahme appelierte Markus Schmid nochmals an die Anwesenden, die Jahreshauptversammlung des Verkehrsverbandes Südbaden e.V. am 12.Juli 2014 in der Oberrheinhalle Offenburg zu besuchen. Neben hochkarätigen Fachvorträgen und einer gewohnt guten Atmosphäre konnte er nebenbei auch das sich an die Veranstaltung anschließende Buffet wärmstens empfehlen.
Abschließend berichtete der Vorsitzende vom Fachseminar "Gute Ideen für Krankenfahrten" des Fachmagazins "taxi heute", das er als Referent am 27.Juni 2014 besucht hatte. Neben durchweg interessanten Vorträgen der teils prominenten Redner stellte er am Freitag Vormittag den Werdegang der IG Taxi Ortenau e.V. den Teilnehmern vor und erläuterte die möglichen Vorhehensweisen zur Schaffung weiterer regionaler Interessensvertretungen.
Nach einem gemeinsamen Abendessen wünschte Markus Schmid den Teilnehmern des Taxistammtisches einen guten Heimweg.

__________________________________________________________________


Erweiterte Vorstandssitzung im August 2014

 
Eine erweiterte Vorstandssitzung führte am Abend des 12.August 2014 die Vorstandsmitglieder der IG Taxi Ortenau e.V. im schnellinger Gasthaus "Zur Blume" zusammen. Als Gast nahm der Hauptgeschäftsführer vom Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V., Herr Peter Welling, an diesem Treffen teil.
Umfangreich informierte er über die derzeitige Taxi-Tarifstruktur im südbadischen Raum und erläuterte die Anwendung des Taxi-Tarif-Rechners, der vom BZP bereitgestellt wurde.
Im Verlauf des September-Taxistammtisches sollen die Taxiunternehmen über die Auswirkungen des ab Januar 2015 geltenden Mindestlohnes und mögliche notwendige Anpassungen des derzeit gültigen Taxitarifes informiert werden.
Gesamtvorstandsmitglied Kurt Heizmann wurde von der Vorstandschaft beauftragt erste Vorgespräche im Rahmen der Rollstuhl-Taxifahrten zu führen.

__________________________________________________________________


Deutsche BKK kündigt Internet-Ausschreibungen an


Von mehreren Mitgliedsunternehmen wurden wir auf ein Schreiben der Deutschen BKK aufmerksam gemacht, in der die Vergabe von Patientenfahrten durch Internet-Ausschreibungen angekündigt wurden. Aufgrund laufender gültiger Rahmenverträge haben wir bereits auf diese Ankündigung reagiert und stehen in engem Kontakt mit dem Verband des Verkehrsgewerbes Südbaden e.V.
Wir möchten wiederholt darauf hinweisen und um Beachtung bitten: Für Krankenfahrten mit Taxi innerhalb der Grenzen des Ortenaukreises gilt grundsätzlich der jeweils gültige Taxitarif in Verbindung mit der vom Landratsamt Ortenaukreis genehmigten Preisvereinbarung.
Für Krankenfahrten über die jeweiligen Kreisgrenzen hinaus wurden mit den Krankenkassenverbänden ebenfalls Rahmenverträge abgeschlossen.
 

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im September 2014

Der zweite Dienstag im September 2014 führte erneut die Mitgliedsunternehmen der IG Taxi Ortenau e.V. sowie einzelne Gäste im Hotel "Sonne" in Offenburg im Rahmen eines Taxistammtisches zusammen.
Im ersten Teil des Abends referierte Herr Claus-Dieter Hildenbrand von cct-Hildenbrand rund um das Thema "Work-Life-Balance" und gab den Anwesenden erste nützliche Tipps zur Bewältigung von Herausforderungen im Berufs- und Privatleben mit auf den Weg.
Im zweiten Teil des Abends blickte Vorsitzender Markus Schmid zurück auf eine jüngst stattgefundene erweiterte Vorstandssitzung, die unter anderem im Zeichen des ab Januar geltenden Mindestlohnes in Verbindung mit der Taxitarifstruktur als auch der Vergütung von Rollstuhl-Taxifahrten gestanden hatte.
Der Vorschlag des Gesamtvorstandes zum Antrag einer maßvollen Taxi-Tarifanpassung wurde einstimmig stattgegeben.
Erneut wurde auch wieder der Besuch der Europäischen Taximesse in Köln am 7,/8.November 2014 thematisiert.
Abschließend wünschte der Vorsitzende allen Teilnehmern eine gute Heimfahrt.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im Oktober 2014

Eine ansehnliche Anzahl von Teilnehmern am Oktober-Taxistammtisch der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. am Abend des 7.Oktober 2014 konnte Vorsitzender Markus Schmid begrüßen.
Für Diskussionsstoff sorgte eine prall gefüllte Tagesordnung an diesem Abend, bei der neben Taxitarif und Mindestlohn wieder einmal die auskömmliche Vergütung von Rollstuhl-Taxis zur Debatte stand.
Wie die stellvertretende Vorsitzende Bärbel Luke-Hesse berichtete, hat es beim zuständigen Eichamt in Freiburg personelle Veränderungen gegeben. In diesem Zusammenhang erinnerte sie auch an die anstehenden Taxameter- und Wegstreckenzähler-Eichungen. Ob wie bereits in den vergangenen Jahren Eichtermine in Lahr angeboten werden können wird in den kommenden Tagen geklärt.
Besonderen Augenmerk legte man an diesem Abend auf die aktuelle Kontroll-Situation im ortenauer Personenbeförderungsgewerbe. Man möchte erreichen, daß die Kontrollen durch geschultes Personal der Polizei wieder intensiviert werden, nachdem sich in den vergangenen Monaten die ausbleibenden Überprüfungen teilweise negativ auf das Gewerbe ausgewirkt hatten.
Unter dem Tagesordnungspunkt "Einigkeit macht stark" erinnerte der Vorsitzende einmal mehr daran, was in den vergangenen acht Jahren erreicht werden konnte und mahnte auch für die Zukunft zum Zusammenhalt unter den Taxi- und Mietwagenunternehmen der IG Taxi Ortenau e.V.
Abschließend wurde die Teilnahme an der Europäischen Taximesse 2014 Anfang November 2014 in der Kölnmesse nochmals thematisiert. Aufgrund der unterschiedlichen An- und Abreisetermine wurde auf die Buchung eines Bustransfers auch in diesem Jahr verzichtet. Vor Ort wird jedoch im Schatten der Taximesse das eine oder andere Treffen kurzfristig organisiert werden.
Der Vorsitzende erinnert am Schluß der Sitzung an die auch in diesem Jahr geplante vorweihnachtliche Jahresabschlußfeier. Diese wird nach Beschluß des Oktober-Taxistammtisches am Abend des 2.Dezember 2014 im Raum Lahr abgehalten werden.

__________________________________________________________________


Vorstandssitzung im Oktober 2014

Erneut traf sich die Vorstandschaft der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. zu einer Vorstandssitzung im Gasthaus "Zur Blume" in Haslach-Schnellingen.
Der Abend des 14.Oktober 2014 stand erneut unter den Schwerpunkten  "Taxitarif im Zeichen des Mindestlohnes" sowie der Vergütung von Rollstuhl-Krankenfahrten. Die an diesem Abend erarbeiteten Vorschläge sollen unter anderem beim anstehenden Taxistammtisch Anfang November 2014 vorgestellt werden.

__________________________________________________________________


Vorstandssitzung im November 2014

Zu einer kurzfristig einberufenen Vorstandssitzung traf sich der BGB-Vorstand der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. am 3.November 2014 im Gasthaus "Zur Blume" im Haslacher Stadtteil Schnellingen.
Zügig konnte die Tagesordnung abgearbeitet werden. Die Beschlüsse und Vorschläge sollen am folgenden Abend im Rahmen des Taxistammtisches den Vereinsmitgliedern vorgestellt werden.

__________________________________________________________________


Taxistammtisch im November 2014

Trotz einer recht kurzfristigen Einladung folgten zahlreiche Vereinsmitglieder der Einladung des Vorsitzenden zum Taxistammtisch am Abend des 4.November 2014 im Hotel "Sonne" in der Offenburger Innenstadt.
Eine umfangreiche Tagesordnung konnte an diesem Abend abgearbeitet werden. Neben dem aktuellen Sachstand zum Taxitarifantrag der IG Taxi Ortenau e.V. konnten den Teilnehmern auch Informationen zu den Themen wie Taxameter-Eichungen in Lahr, ein Vorschlag zur zukünftigen Vergütung von Rollstuhl-Taxis sowie aktuelles rund um die Minicar-Szene in der Ortenau vermittelt werden.

__________________________________________________________________


Erneut Abordnung der IG Taxi Ortenau e.V. 
zu Besuch auf der 
Europäischen Taximesse 2014 in Köln


Erneut besuchte eine Abordnung der Interessengemeinschaft Taxi Ortenau e.V. die Europäische Taximesse am 7. und 8.November 2014 in Köln.
Neben der Information über innovative Ideen für das mobilste Gewerbe der Welt wurden Kontakte gepflegt und Gespräche mit Ausstellern geführt.
Auf dem Foto (von links) der Vorsitzende der IG Taxi Ortenau e.V., Markus Schmid, im Gespräch mit Joachim Lindecke von der Volkswagen AG, Bereich Taxi & Mietwagen, sowie Martina Grimm, Schriftführerin der IG Taxi Ortenau e.V.
 

__________________________________________________________________


Vorweihnachtliche Jahresabschlußfeier im Dezember 2014


Der Jahresabschluß wurde erneut mit einer vorweihnachtlichen Jahresabschlußfeier begangen. Am Abend des 2.Dezember 2014 trafen sich zahlreiche Kolleginnen und Kollegen des regionalen Personenbeförderungsgewerbes im Hotel "Wacker" in der Lahrer Innenstadt. Gut gelaunt genossen sie den Abend bei kulinarischen Köstlichkeiten aus der Hotelküche. Erst zu vorgerückter Stunde verabschiedete man sich voneinander und machte sich auf den Nachhauseweg.

__________________________________________________________________


 
 
Bitcoins